Seite auswählen

Atlantis. Ein Volk wählt seinen Untergang

11,00 €

Taschenbuch Preis

E-Book Preis

Seit Platon in seinem Dialog „Timaios“ Atlantis erwähnte, beschäftigen sich Wissenschaftler auf der ganzen Welt mit dem Rätsel dieses versunkenen Kontinents. Atlantis was ein herrliches Reich, in dem Menschen und Tiere friedlich zusammenlebten, doch es hatte einen Entwicklungsstand erreicht, der gewaltige Umwälzungen für alles Leben erforderlich machte.

Die Autorin beschreibt folgenschwere Ereignisse aus den letzten 50 Jahren dieses Kontinents. Die dort lebenden Menschen hätten dem Naturgeschehen rechtzeitig entkommen können, waren sie doch frühzeitig gewarnt worden. Geistige Trägheit und ein Abweichen von dem von göttlichen Gesetzen vorgezeichneten Weg führten dazu, dass ein großer Teil des Volkes vernichtet wurde. Dabei herrschte keinerlei Ungerechtigkeit. Es war nur das unbedingte Erfüllen ewiger Schöpfungsgesetze.

ISBN 85-7279-035-7 • 176 Seiten

Preis: 11,00 Euro